Vorstand neu gewählt Junge Musiker halten zusammen

Die Vorstandschaft der Bläserjugend (links): Melanie Haas (Vorsitzende), Jana Ramsteiner (Jugendleiterin), Julia Rehm (Schriftführerin). Pia Schmider und Carolin Haas verlassen die Vorstandschaft. Es fehlt Christine Haas (Kassiererin). Foto: Verein

Vereinsleben: Bläserjugend Prinzbach-Schönberg ruf Projekt "Musikpate" ins Leben

Prinzbach/Schönberg - Damit der Unterricht für junge Musiker auch während der Pandemie weiterhin finanziert werden kann, hat sich die Bläserjugend des Musikvereins Prinzbach-Schönberg ein ganz besonderes Projekt einfallen lassen.

Melanie Haas führte als Jugendvorsitzende durch die Mitgliederversammlung der Bläserjugend des Musikvereins Prinzbach-Schönberg. Sie begrüßte sechs neue Jungmusikerinnen, die in den Verein eingetreten waren und würdigte die Erfolge beim Ablegen der Jungmusikerleistungsabzeichen. So schreibt es der Verein in einer Mitteilung.

Spender finanzieren musikalische Ausbildung

Auftritte und Konzerte mussten im vergangenen Jahr abgesagt werden. Aber der Orchesterbetrieb mit den Jungmusikern aus Steinach laufe jetzt wieder an, so die Mitteilung. Trotz Corona habe man den Musikunterricht erfreulicherweise größtenteils weiterführen können.

Pandemiebedingt konnte im vergangenen Jahr kein Sommerfest veranstaltet werden, was ein Loch in die Finanzierung der Jugendausbildung riss. Im Frühjahr 2020 wurde deshalb das Projekt "Musikpate" ins Leben gerufen. Dabei kann ein Spender für einen bestimmten Zögling die Ausbildung mitfinanzieren oder einen allgemeinen Betrag spenden. Dadurch konnte die musikalische Ausbildung der Jungmusiker weiter finanziert werden. Haas dankte den bisherigen Spendern. Der Tätigkeitsbericht wurde von Pia Schmider verlesen. Bei Kuchenverkäufen, Zeltlagern, Vorspielabenden und Hüttenwochenenden in den Jahren 2018 und 2019 wurden nicht nur die musikalischen Fertigkeiten trainiert, sondern auch das Miteinander gepflegt. Die Kasse von 2018 bis 2020 verwaltete Christine Haas, die Zahlen wurden in Vertretung von Christa Riehle präsentiert. Eine einwandfreie Buchführung attestierte Kassenprüfer Josef Schäfer, so dass einer einstimmigen Entlastung des Vorstandes nichts im Wege stand.

Bei den Neuwahlen wurden Melanie Haas als Vorsitzende und Christine Haas als Kassiererin bestätigt. Julia Rehm löst Pia Schmider als Schriftführerin ab und Jana Ramsteiner löst Carolin Haas als Jugendleiterin ab. Wahlleiter und Ortsvorsteher Klaus Beck motivierte die Jungmusiker trotz Corona am Ball zu bleiben.

  • Bewertung
    0