Seelbach In Prinzbach stehen die Highland-Spiele vor der Tür

Wenn Männer zu wackeren Highlandern werden Foto: Dach Foto: Lahrer Zeitung

Schönberg/ Prinzbach. Es ist das Highlight in Prinzbach: Das Sommerfest des Musikvereins Prinzbach-Schönberg lockt seit vielen Jahren Tausende von Besuchern – dies- und jenseits vom Schönberg – ins beschauliche Prinzbach an.

Am kommenden Wochenende, beginnend vom Samstag, 11. August, verwandelt sich die Gemeinde in ein schottisches Dorf. Das beliebte Fest steigt auf dem Schulhof. Bis Montagabend dauert das traditionelle Sommerfest an. "Das Besondere sind natürlich die Highland-Spiele auf der Natur-Bühne mit einem schönen Blick aufs Geschehen, das lieben die Besucher", sagt Bernd Schmieder, der Vorsitzende des engagierten Musikvereins. Am Samstag, ab 14.30 Uhr, präsentieren die Prinzbach-Highlanders auf der Dorfwiese neben dem Festzelt dann ihre 15. Highland-Spiele. Bis zu 3000 Zuschauer werden am Samstag, dem Haupttag, erwartet.

Wie der Verein mitteilt, werden als besonderes Highlight auch in diesem Jahr die "Lechfeld Highlander" vor Ort in gewohnter Weise ihr Lager aufschlagen und das Publikum miterleben lassen, wie früher der Alltag in einem schottischen Dorf aussah. Im Anschluss daran, gegen. 21 Uhr, spielt die Partyband "Skunks A.T.", die mit einem Querschnitt durch die 90er Jahre dem Festzelt mit ihrer musikalischen Vielfalt kräftig einheizen werden.

Am Sonntag, 12. August, ab 11.30 Uhr, erwartet die Besucher ein zünftiges Frühschoppenkonzert beim Blassmusik-Tag, berichtet Schmieder. Dieses Mal mit der Trachtenkapelle Waldulm, zeitgleich bietet der Musikverein einen Mittagstisch mit regionalen Spezialitäten an. Ab 14 Uhr spielt die Trachtenkapelle Kinzigtal auf, die um 16.30 Uhr von den "JOPS", dem Jugendorchester Prinzbach-Steinach abgelöst wird. Danach wird zum Ausklang ab 18 Uhr der Musikverein Unterentersbach sein Können zeigen.

Am Montag, 13. August, geht das Fest mit dem traditionellen badischen Abend mit Bockbier und Gesalzenem in die dritte und finale Runde. Ab 19.30 Uhr spielen "Die Egerländer … im Ernst wir Moschen weiter" zum Fassanstich auf, gefolgt von der "Moschdmusik" aus Biberach. Über alle drei Tage ist der Eintritt frei, erklärt der Musikverein Prinzbach-Schönberg, der sich auf viele interessierte Besucher freut.

  • Bewertung
    0