Seelbach Bildungszentrum feiert Partner

Das Seelbacher Unternehmen Julabo setzt mit dem Geroldsecker Bildungszentrum Kooperationsprojekte um. Foto: Röckelein

Seelbach - Seit zehn Jahren bestehen die Bildungspartnerschaften zwischen den Seelbacher Unternehmen New Albea und Julabo am Geroldsecker Bildungszentrum. Die Unterzeichnung der Veträge damals sei "eine Verpflichtung über die Zusammenarbeit im Bereich der Berufsorientierungmit der Schule" gewesen, teilt das Bildungszentrum mit. Seit dieser Zeit sei die Schule mit vielen Projekten und jährlich stattfindenden Ereignissen eng mit den Partnern verbunden.

Besondere Projekte während des Jahres

"Ein Schlüssel des Erfolgs dieser langjährigen Partnerschaft liegt darin, jährlich die gemeinsamen Unternehmungen zu reflektieren und immer wieder weiterzuentwickeln", so das Bildungszentrum.

Dies sei durch Betriebsbesichtigungen für Schüler und Eltern, Ausstellungen, Messen, Aufnahme von Praktikanten, Unterrichtseinheiten an der Schule von Auszubildenden mit ihren Ausbildern, Bewerbertraining im Unterricht oder ein einwöchiges Praktikum einer Lehrkraft gewährleistet.

Auch besondere Projekte fänden immer wieder Platz im Jahresverlauf. Dazu gehörten etwa der Bau eines Insektenhotels auf dem Firmengelände, der Grundschulchor, der im Rahmen von Firmenfeiern auftritt, Grundschulklassen, die nach einem Firmenrundgang Fahrzeuge aus Kunststoffresten bastelten oder Schülerprojekte in der Werkstatt des Betriebs im rahmen des Technikunterrichts.

Unter Hygienerichtlinien seien auch in diesem Jahr Veranstaltungen geplant. "Ein größeres Schulprojekt wird der Bau von Nistkästen für das Firmengelände, begleitet durch den Vogelkundler Helmut Opitz sein", heißt es in der Mitteilung des Geroldsecker Bildungszentrums.

Die Firma Julabo habe die Partnerschaft mit den Worten "Kooperation schafft Zukunft" betitelt. "Letztendlich profitieren beide Seiten von dieser seit nunmehr zehn Jahren währenden Bildungspartnerschaft", so das Bildungszentrum.

  • Bewertung
    0