Schweighausen Petra Hirth neue Sprecherin des Frauenbunds

Das neue Leitungsteam des katholischen Frauenbunds und zwei treue Mitglieder, die geehrt wurden (von links): Petra Hirth, Theresia Geiger (zehn Jahre Mitglied). Marina Beck, Stefanie Ohnemus (zehn Jahre Mitgled) und Petra Volk. Auf dem Foto fehlen Sandra Kürz und Susanna Göppert. Foto: Schmidt Foto: Lahrer Zeitung

Schweighausen. Ein verändertes Leitungsteam steht die nächsten vier Jahre an der Spitze des Katholischen Frauenbunds Schweighausen. Pe-tra Hirth wurde für Maria Himmelsbach ins Team gewählt, das sie als Sprecherin vertreten wird. In den vergangenen zwölf Jahren hatte Pe-tra Volk diese Aufgabe inne.

Die vielen Gruppen, die vielen Angebote für die Altersgruppen drei Monate bis 90 Jahre zeigen, welch großes Betätigungsfeld die Frauen im Ort haben. Dies lobte Bürgermeister Carsten Gabbert.

Mit dem positiven Ergebnis aus der Kaffeestube beim Bergdorffest konnte Rechnerin Sigrid Göppert ein überaus positives Ergebnis vorlegen. Die Frauen besuchten Vorträge, boten im Rahmen des Ferienprogramms einen Bastelnachmittag an oder luden zu einem Filmabend ein. Großen Raum nahmen die Vorbereitungen für das Bergdorffest ein. Zum ersten Mal nutzte man die Räume mit der Küche und war begeistert. Die Anzahl der Kuchen, die gebacken und verkauft wurden, ließ sich nicht mehr feststellen, aber es waren viele, so Petra Volk in ihrem Bericht. Hervorheben muss man auch den Adventskaffee im Bergdorfhaus und der Seniorenadvent in der Bergdorfhalle.

"Ich sag eifach Dankscheen", so Maria Zehnle, die von Theresia Kunz, Brigitte Singler und Walburga Griesbaum unterstützt wird. Sie bietet für die fast 30 Senioren ein abwechslungsreiches Programm an. Höhepunkt war die Feier zum 33-jährigen Bestehen des Altenwerks und zu zehn Jahren Seniorenarbeit in Schweighausen.

Eine kurzen, interessanten Bericht gab Silke Till-Zehnle für die Gymnastikgruppe, die sich montags trifft. 20 Frauen ab 40 halten sich mit Ballspielen, Übungen auf dem Wackelkissen oder auf Turnmatten und bei Wanderungen fit.

Marina Beck ist mit der Nordic-Walking-Gruppe am Montag ab 16.30 Uhr rund um den Ort unterwegs und sucht weitere Wanderer. Petra Hirth und Andrea Schwendemann bieten in zwei Altersgruppen Bewegungsprogramme an. Im Turnsaal des Kindergartens und in der Bergdorfhalle werden jährlich drei Kurse für Kinderturnen angeboten. In Zukunft werden Petra Singler, Sandra Zehnle und Silvia Zehnle die Krabbelgruppe mit momentan fünf Kindern betreuen.

Nach der Wahl besteht der Vorstandschaft aus Sprecherin Petra Hirth, Petra Volk und Marina Beck. Rechnerin ist Sigrid Göppert, Schriftführerin Angelika Hummel. Mit großem Dank wurde Maria Schwendemann aus dem Leitungsteam verabschiedet. 14 Jahre, davon zwölf in der ersten Reihe, war sie mit dabei. Sie wird etwas kürzertreten, steht dem Frauenbund aber immer noch zur Verfügung. Auch Birgit Veeh-Knobloch schilderte in einem Brief, dass sie ihre Tätigkeit als geistliche Beirätin wegen beruflicher Weiterbildung nicht weiterführen könne. Auch ihr galt ein Dank vom Leitungsteam. 21 Jahre lang war Petra Volk im Vorstand aktiv. Zwölf davon als Sprecherin des Leitungsteams. Für ihre aufopferungsvolle Tätigkeit erhielt Petra Volk Blumen und ein Geschenk, verbunden mit viel Applaus der Gäste.

Über die Ehrungen berichten wir noch.

  • Bewertung
    0