Schwanau "Wachstum ist erwünscht"

Abteilungskommandant Oliver Brenner (rechts) erklärte den interessierten Besuchern die Technik des Löschfahrzeugs und wie die Einsätze der Feuerwehr ablaufen. Foto: Bühler Foto: Lahrer Zeitung

Allmannsweier (büh). Die Feuerwehr-Abteilung Allmannsweier hatte zum Tag der offenen Tür ins Gerätehaus eingeladen. Abteilungskommandant Oliver Brenner erklärte dabei, dass die Feuerwehr Allmannsweier aktuell aus 28 Aktiven besteht. "Wachstum ist erwünscht" , fügte der 41-Jährige hinzu und verdeutlichte: "Wir sind mit 28 Mitgliedern gut aufgestellt. Ein Nachteil ist jedoch, dass viele von uns auswärts arbeiten und somit nicht alle Aktiven tagsüber zur Verfügung stehen."

 

Zu besichtigen gab es für die 300 Besucher das Löschfahrzeug sowie den Mannschaft-Transportwagen. 16 Einsätze hatte die Feuerwehr 2017 allein in Allmannsweier absolviert. Weiterhin informierte Brenner über die Technik des Löschfahrzeugs. Hauptaufgaben der Abteilung seien einfache technische Hilfeleistungen, Entfernung von Sturmschäden oder das Leerpumpen von Kellern gewesen. Schwerpunktthema des Tags der offenen Tür waren Rauchwarnmelder.

Für Kinder wurde ein Maltisch angeboten. Ansonsten diente der Tag dem gemütlichen Zusammensein in und am Feuerwehrgerätehaus. Gemeinsam mit dem Feuerwehrverband Ortenaukreis gab es zudem eine Werbeaktion, um auf die Aufgaben der Feuerwehr aufmerksam zu machen und um neue Mitglieder zu gewinnen.

  • Bewertung
    0