Schwanau Jens Blümle im Amt bestätigt

Natürlich geht es beim ACO auch bei der Hauptversammlung nicht ohne Musik. Foto: Bühler

Ottenheim - Bei der Hauptversammlung haben die Mitglieder des Akkordeonclubs Ottenheim auf ein positives Vereinsjahr zurückgeblickt. Jens Blümle wurde für eine weitere Amtszeit zum Vorsitzenden gewählt.

 

Werner Stiefel, in seiner Funktion als Chefdirigent des Hauptorchesters, schwang bei der Hauptversammlung in der Pizzeria Da Toni, wieder den Taktstock. Wie Jens Blümle in seinem Bericht erinnerte, konnte Stiefel wegen eines Bandscheibenvorfalls noch im Dezember den Konzert- und Unterhaltungsabend nicht leiten.

Blümle verwies darauf, dass der Verein, in diesem Jahr sein 60-jähriges Bestehen feiern wird. Er bemerkte zudem, dass nach Ostern ein Anfängerkurs gestartet werde, um weiteren Nachwuchs nachzuziehen. Schriftführerin Petra Reitter erinnerte in der Rückschau an verschiedene Termine innerhalb des vergangenen Vereinsjahrs. Darunter die Beteiligung einer ACO-Gruppe am Lauf in den Mai in Ottenheim oder an die Altmaterialsammlung Ende Oktober. Die Altmaterialsammlung und das gelungene Waldfest erklärte Rechnerin Manuela Blümle als Grund für die positive Bilanz der Vereinskasse im vergangenen Jahr. Sie verwies dabei auf derzeit 346 Mitglieder, darunter 38 aktive Mitglieder, 15 Senioren und 13 Jugendspieler.

Jugendleiterin Sylvia Ruf berichtete davon, dass das Jugendorchester im Dezember den Konzert- und Unterhaltungsabend eröffnet hätte. Sie bedankte sich zudem bei Jugenddirigentin Regina Baur für deren Einsatz für den Akkordeonnachwuchs. Baur selbst übernahm den musikalischen Rückblick. Sie war beim Konzert- und Unterhaltungsabend für den erkrankten Dirigenten Stiefel eingesprungen. "Das Zusammenspiel ohne unseren Dirigenten war nicht einfach", sagte Baur. Sie verwies auf 47 Proben. Hierbei hätte der Vorsitzende Jens Blümle alle Proben besucht.

Heinz Stolz berichtete vom Seniorenorchester. Dieses hatte im zurückliegenden Jahr neun Auftritte absolviert. Stolz blickte voraus, dass das Seniorenorchester unter anderem in diesem Jahr auf der Landesgartenschau in Lahr musizieren werde. Bei den turnusgemäß anstehenden Neuwahlen, wurde Jens Blümle als Vorsitzender wieder gewählt. Wiedergewählt wurden auch Eberhard Maurer als dessen Stellvertreter, Petra Reitter als Schriftführerin, Manuela Blümle als Rechnerin, Sylvia Ruf und Nicole Hensel als Jugendleiterinnen sowie Dorothea Rosewich als Pressewartin. Des Weiteren bestimmte die Versammlung Fabian Reitter, Gunter Aukthun und Anika Schnebel (aktiv) sowie Harry Herzog, Gerhard Ostermann und Fabian Hensel (passiv) zu Beisitzern.

  • Bewertung
    1