Schwanau 4 Millionen Rücklagen

Schwanau (jle). Einstimmig hat der Gemeinderat Schwanau am Montagabend der Feststellung des Jahresrechnung für das Jahr 2016 zugestimmt. Insgesamt liegt ein positives Jahr hinter der Gemeinde Schwanau.

Investitionen in Ortsmitte von Ottenheim und Schutzhütte

2016 gab es eine positive Zuführungsrate zum Vermögenshaushalt, maßgeblich hierbei war insbesondere die positive Entwicklung der Gewerbesteuereinnahmen. Im Vermögenshaushalt wurden 2016 einige Investitionen getätigt, unter anderem die Ortsmitte in Ottenheim, die Schaffung eines Parkplatzes am Gemeindehaus in Allmannsweier oder auch der Bau der Schutzhütte in Wittenweier. 2,9 Millionen Euro betrug das Investitionsvolumen.

2019 wurden keine Kreditaufnahmen getätigt, statt der 1,3 Millionen Euro an geplanten Rücklagenzuführungen konnten mehr als 4 Millionen an Rücklagen vereinnahmt werden.

Einnahmen und Ausgaben 2016 waren knapp 26 Millionen Euro

Das Rechnungsergebnis 2016 schließt mit Einnahmen und Ausgaben im Gesamthaushalt von 25 628 787 Euro – davon im Verwaltungshaushalt mit 18 191 456 Euro.

  • Bewertung
    0