Schutterwald In die Spur kommen

Pascal Fleig dürfte wohl rechtzeitig zum Spiel fit werden. Foto: Wendling Foto: Lahrer Zeitung

(fg). BW-Oberliga: TuS Schutterwald – TSV Neuhausen/Filder (Samstag, 19.30 Uhr). Alles andere als ein Aufbau-Gegner dürfte der TSV Neuhausen für die Schutterwälder, sein, die zum Saisonstart zweimal deutlich verloren. Denn die Gäste spielten vor zwei Jahren noch dritte Liga, in der Vorsaison wurden sie Dritter in der Oberliga. "Über die Mannschaft braucht man nicht so viel erzählen", weiß auch TuS-Trainer Nico Baumann, welches Kaliber da am Samstag in die Ortenau kommt. Zuletzt verloren die Gäste jedoch mit 32:38 gegen Weinsberg. "Das war ein bitteres Spiel für Sie, glaube ich", sagt Baumann, der sich die Partie auf Video angesehen hat.

Vielmehr will er sich jedoch gar nicht mit de Gegner beschäftigen. "Wichtig ist, dass wir in die Spur kommen", sagt er mit Blick auf die schwachen Leistungen gegen Teningen und Birkenau. Diese beiden Partien wurden Anfang der Woche aufgearbeitet, innerhalb der gesamten Mannschaft gab es "gute Gespräche", findet Baumann. Daher ist er recht optimistisch, dass seine Sieben, in der zuletzt Christoph Baumann so etwas wie der Alleinunterhalter auf dem Feld war, am Samstag ein anderes Gesicht zeigen wird. Ob es gegen das Topteam dann zu den ersten Punkten reichen wird, ist für ihn dann eher sekundär.

Personell sieht es ganz ordentlich aus. Die zuletzt angeschlagenen Felix Zipf und Pascal Fleig könnten wohl beide rechtzeitig wieder fit werden.

  • Bewertung
    0