Schuttertal Sternsinger sammeln fast 25 000 Euro

Die Sternsinger waren wieder sehr fleißig. Archivfoto: Claudia Dach Foto: Lahrer Zeitung

Lahr . Von Lahr bis Schweighausen waren vom 27. Dezember bis Dreikönig dieses Jahres viele Kinder als Sternsinger unterwegs, um gemeinsam Spenden für benachteiligte Kinder auf der Welt zu sammeln. Peru war das Beispielland der diesjährigen Aktion. Die Sternsinger der Kirche an der Schutter haben dabei den Gesamtbetrag von rund 24 700 Euro sammeln können.

Die Sternsinger machten darauf aufmerksam, dass Kinder mit und ohne Behinderung weltweit zusammengehören. Gemeinsam mit den Projektpartnern in mehr als 100 Ländern sei es das gemeinsame Ziel, Kinder mit Behinderung zu stärken und zu begleiten, so Prälat Klaus Krämer, Präsident des Kindermissionswerks "Die Sternsinger".

Der gesammelte Betrag von den Sternsingern der Kirche an der Schutter wurde bereits an das Kindermissionswerk überwiesen, teilte Veronika Winterer, Mitarbeiterin der Kirche an der Schutter, mit. Auch eine anonyme Spende in Höhe von 155 Euro sei bei der Kirche an der Schutter für die Aktion eingegangen.

  • Bewertung
    0