Schuttertal Startschuss für die Pfarrscheune

Nach dem Umbau soll es in der Pfarrscheune unter anderem eine Wohngruppe für zwölf pflegebedürftige Menschen geben. Archivfoto: Baublies Foto: Lahrer Zeitung

Dörlinbach (web). Für das generationsübergreifende Projekt Pfarrscheune in Schuttertal soll bei der Sitzung des Gemeinderats am Dienstag, 3. Juli, ab 19.30 Uhr im Dörlinbacher Rathaus endgültig der Startschuss erfolgen. Dazu lädt nicht nur die Gemeinde, sondern auch der Arbeitskreis "Älter werden in Schuttertal" ein, der eng mit dem Projekt verbunden ist.

Seit einigen Jahren beschäftigen sich die Gemeinde und die beiden Arbeitskreise "Soziales im Dorf" und "Öffentlichkeitsarbeit" mit dem Thema der Umgestaltung und der Neubelebung der Pfarrscheune, schreibt "Älter werden im Schuttertal" in einer Mitteilung. Ziel ist es, in der Pfarrscheune unter anderem eine familiäre, am Lebensalltag orientierte Wohngruppe für zwölf pflegebedürftige Menschen zu schaffen. Damit soll ermöglicht werden, dass alte und pflegebedürftige Menschen auch ihre letzten Lebensjahre in ihrer Heimatgemeinde bleiben können. Dies gelinge dann, wenn die Verantwortung für alte Menschen auf viele Schultern verteilt wird und jeder den Teil übernimmt, den er tragen kann: dabei sind qualifizierte Alltagsbegleiterinnen, Angehörige, Pflegedienst und die Dorfgemeinschaft die tragenden Säulen. Über die Wohngruppe hinaus wird eine Tagesbetreuung für ältere Menschen dort Platz finden. Der Pfarrsaal als Ort der Begegnung stehe selbstverständlich weiterhin den kirchlichen Gruppen zur Verfügung, lässt aber auch Raum für neue Ideen. Die Pfarrscheune könne so zu einem Kommunikationszentrum für die Dorfgemeinschaft werden, so "Älter werden in Schuttertal". Das Projekt sei für die Gemeinde bedeutsam.

Außerdem geht es bei der Sitzung am Dienstag unter anderem um die Außenbereichssatzung "Mühleberg" in Schweighausen, die Anschaffung einer Mähmaschine für den Bauhof und um die Anpassung der Förderung der drei Musikvereine der Gemeinde Schuttertal. Die Sitzung ist öffentlich.

  • Bewertung
    0