Schuttertal Sanierung der L 103 startet am 4. Juni

Die weitere Sanierung der L 103 zwischen dem Gasthaus "Wilder Mann" in Welschen-steinach und dem Geisberg startet am 4. Juni.

 

Schweighausen (red/web). Dies hat das Regierungspräsidium Freiburg mitgeteilt. Die Bauarbeiten betreffen einen Abschnitt von rund sechs Kilometer Länge. Dabei sind abschnittweise Vollsperrungen in fünf Bauabschnitten bis Ende Juli zeitweise notwendig. Die Fahrbahn ist zwischen Welschensteinach und Schweighausen bis zum Geisberg und der Einmündung der L 107 Richtung Biederbach/Elzach ziemlich kaputt, so das RP. Eine Brücke zur Querung des Mühlsbachs wird demontiert und durch einen Betondurchlass an gleicher Stelle ersetzt. Hierzu braucht es eine temporäre Verkehrsumleitung sowie eine temporäre Bachumleitung. Diese Arbeiten finden unter Ampelregelung statt. Der erste Bauabschnitt betrifft zwischen 4. und 9. Juni die Erneuerung des Abschnitts zwischen Geisberg und den Anwesen zum Hinteren Geisberg. Dafür wird die Straße voll gesperrt. Weiter geht es vom 11. bis 16. Juni zwischen dem Hinterern Geisberg und Harmersbächle. Auch hier ist eine abschnittsweise Vollsperrung angedacht. Der auswärtige Verkehr sowie der Schwerlastverkehr wird während der gesamten Bauzeit großräumig über den Schönberg und die B 415 Richtung Steinach/Haslach umgeleitet.

  • Bewertung
    0