Schuttertal Neue Leiterin geht wieder

Schwester Susanna-Maria Zeh beim Spielen mit den Kindern. Im September vergangenen Jahres hat sie die Leitung des katholischen Kindergartens St. Angela in Dörlinbach übernommen. Zum 31. Januar gibt sie die Leitung wieder ab. Foto: Dach

Dörlinbach - Die Kita St. Angela in Dörlinbach sucht eine neue Leitung. Schwester Susanna-Maria Zeh hört zum 31. Januar auf. Sie hatte das Amt erst im vergangenen September übernommen.

Auf die LZ-Anfrage, warum Susanna-Maria Zeh bereits nach wenigen Monaten nicht mehr die Leitungsposition der Kita St. Angela besetzen wird, gab die zuständige Verrechnungsstelle für die katholische Kirchengemeinde Lahr keine Auskunft. "Es ist aber richtig, dass wir aktuell noch nach einer neuen Leitung suchen", bestätigt Geschäftsführerin Angela Schätzle.

Die Eltern wurden derweil bereits darüber informiert, dass die Leitung aufhört. "Schon vor Weihnachten ging ein Elternbrief an alle raus. Wir stehen mit den Eltern der Kita-Kinder gut in Kontakt und sie werden es als erstes erfahren, wenn ein neue Leitung gefunden wurde", sagt Volker Müller, stellvertretender Dienstellenleiter der Verrechnungsstelle Lahr.

Auch Susanna-Maria Zeh möchte über die Gründe des Rückzugs nicht reden. Sie hatte die Stelle im vergangenen September von Tobias Horn übernommen, der als Erzieher in den Kindergarten St. Nikolaus in Seelbach gewechselt war.

Dass eine katholische Schwester die Leitung übernimmt gilt als ungewöhnlich

Dass eine katholische Schwester die Leitung einer der katholischen Kindergärten in den drei Ortsteilen Schuttertals übernimmt, gilt als ungewöhnlich. Nach LZ-Informationen ist es bereits Jahrzehnte her gewesen, als die letzte katholische Schwester in einer der Kitas tätig war.

Die Schönstätter Marienschwestern, denen Zeh angehört, sind in Dörlinbach allerdings nicht unbekannt. Schließlich würden neun Schwestern aus dem Dorf kommen und auch die Schwestern vom Schönberg, Maria-Renatis, Bernadett-Maria und Melanie-Maria seien hier bekannt gewesen, so Zeh bei ihrer Vorstellung als Kita-Leiterin im vergangenen Jahr.

Noch vor dem Eintritt in die Gemeinschaft der Schönstätter Schwestern vor mehr als 26 Jahren hat Zeh den Beruf der Erzieherin gelernt. Bevor Zeh die Leitung in St. Angela übernahm, hatte sie unter anderem acht Jahre lang im Kindergarten St. Marien in Mannheim-Gartenstadt gearbeitet, davon fünf Jahre als Leiterin.

Die Erzdiözese Freiburg sucht für die Kita St. Angela in Dörlinbach einen Nachfolger für Susanna-Maria Zeh. Bewerber können bis spätestens 13. Januar ihre Unterlagen per Post an die Geschäftsleiterin der Verrechnungsstelle Lahr, Angela Schätzle, in der Gutenbergstraße 37, 77933 Lahr, schicken. Bewerbungen per E-Mail können an angela.schaetzle@vst-lahr.de gesendet werden.

  • Bewertung
    6