Schuttertal Narrenbaum in Dörlinbach steht

Der Narren-Nachwuchs hatte viel Spaß beim Schmücken des Narrenbaums. Foto: Axel Dach Foto: Lahrer Zeitung

Dörlinbach. Der bunt geschmückte Narrenbaum steht: Bereits am Samstagnachmittag haben sich die Mitglieder der Bremsdorfer Narrenzunft sowie der Säcklistrecker Guggenmusik getroffen, um gemeinsam mit ihrem "Narrensamen" den diesjährigen Narrenbaum zu schmücken. Anschließend wurde das Prachtexemplar mithilfe von schwerem Gerät neben dem Gasthaus Engel an der Hauptstraße aufgestellt.

Die Vorbereitungen für das 35. "Berg-un-Tal-Treffen", an dem die Bremsdorfer Narrenzunft auch gleichzeitig ihr 40-jähriges Bestehen feiert, laufen bereits auf Hochtouren. Denn am 9. und 10. Februar ist viel los im Brunnendorf Dörlinbach. Bereits am Samstagabend geht es um 18.30 Uhr los, zunächst mit einer Narrenmesse in der St.-Johannes-Kirche. Danach startet der Brauchtumsabend um 19.30 Uhr im Narrendorf in und um die Festhalle. Hier werden rund 1000 Narren erwartet.

Auch am Sonntagnachmittag werden viele Narren das Brunnendorf unsicher machen, die am großen "Berg-un-Tal"-Umzug teilnehmen werden. Insgesamt 74 Zünfte, närrische Gruppen und Vereine haben sich angemeldet für den Umzug und wollen für ein buntes fastnächtliches Treiben im ganzen Ort sorgen.

  • Bewertung
    0