Schuttertal Löschfahrzeug bestellt

Bei der Feuerwehr Schuttertal wurden langjährige Mitglieder geehrt. Foto: Schmidt Foto: Lahrer Zeitung

Schuttertal (wt). Die Schuttertäler Einsatzabteilung der Feuerwehr hat bei ihrer Hauptversammlung im Gasthaus Sodhof auf das vergangene Jahr zurückgeblickt. Elf Einsätze habe es 2018 gegeben, so Abteilungsleiter Stefan Faißt. Zu den Einsätzen gehörten unter anderem zwei Kaminbrände, zwei Verkehrsunfälle und ein Pkw-Brand.

Kassenwart Alois Fehrenbacher konnte ein leichtes Plus verbuchen. Dazu trug auch die erfolgreiche Bunny-Party am Ostersonntag bei, wie Schriftführer Rico Dach in seinem ersten Bericht vermerkt hatte. Er hatte das Amt von Alexander Faißt übernommen. Außerdem standen 25 Proben an, 14 davon waren Pflicht. Zusätzlich gab es für Maschinisten eine Probe und Weiterbildungstermine.

Bürgermeister Carsten Gabbert sicherte zu, dass das 30 Jahre alte Löschfahrzeug bald ersetzt werde. Es dauere etwa 18 Monate, bis so ein Fahrzeug geliefert wird. Im Ortsjubiläumsjahr 2020 könnte es soweit sein. Bei den Wahlen wurde Daniel Zehnle für Thomas Vögele in den Ausschuss gewählt. Weitere Veränderungen gab es nicht.

60 Jahre: Hermann Himmelsbach und Erich Schätzle

40 Jahre: Ulrich Faißt und Anton Neumaier

  • Bewertung
    1