Schuttertal Line-Dance-Gruppen sorgen für echte Westernatmosphäre

Die verschiedenen Line-Dance-Gruppen hatten viel Spaß auf der Tanzfläche. Foto: Dach Foto: Lahrer Zeitung

Schuttertal. Bei der Trachtenkapelle Schuttertal ist das Waldfest auch in diesem Jahr wieder mit einem Country-Abend eröffnet worden. Im Festzelt am Eichberg, das in einen Westernsaloon verwandelt wurde, fanden sich am Samstagabend zahlreiche Besucher ein – trotz des WM-Spiels.

 

Zur Livemusik der Ortenauer Countryband "Southbound" kamen den ganzen Abend über Line-Dance-Gruppen auf die Tanzfläche. Zehn Gruppen aus der Region, darunter die "Rhinau Country Dancers", die "Shoe Shiners" aus Villingen oder die "Black Forest Liners" aus Reichenbach, sorgten mit ihren ungezwungenen Tänzen für eine lockere und gemütliche Atmosphäre im Festzelt. Auch eine Schuttertäler Gruppe um Anja Müllerleile hatte großen Spaß beim gemeinsamen Tanzen. Hintereinander und nebeneinander wurden wie in einer Formation die Schritte und Figuren passend zur Musik getanzt. Viele nutzten auch die Gelegenheit, um spontan neue Tänze kennenzulernen und auszuprobieren. Linedance und Countrymusik gehören zusammen. Mit Klassikern wie "Ring of fire" oder "Achy Breaky Heart" sorgte "Southbound" um Frontfrau Andrea Dieterle für echte Westernatmosphäre am Eichberg. Teilweise fanden sich über 50 überwiegend Tänzerinnen aber auch vereinzelte Tänzer gleichzeitig auf der großen Holzbühne ein. Bei ruhigeren Titeln wie  "I’m a member of a countryclub" schien die Schrittfolge noch einfach zu sein. Doch bei schnelleren Nummern wie "Any man of mine" von Shania Twain hatten dann vereinzelt Tänzerinnen noch etwas Probleme, den aufwendigeren Figuren zu folgen. Beim Line-Dance steht der Spaß am gemeinsamen Tanzen, im Vordergrund, was man den Akteuren deutlich ansehen konnte. Am späteren Abend ging es dann noch fröhlich mit Partymusik von "DJ Listiger Lurch" (Maximilian Schwörer) weiter.

Auch heute, Montag, lohnt sich noch ein Besuch bei dem Waldfest der Schuttertäler Trachtenkappelle. Ab 18 Uhr können sich die Gäste mit einem Handwerkervesper stärken. Um 19 Uhr beginnt die Trachtenkapelle Dörlinbach mit ihrem Auftritt.

  • Bewertung
    2