Dörlinbach. Die Gläubigen in der St. Johannes-Kirche in Dörlinbach haben am Sonntag Patrozinium gefeiert. Obwohl aufgrund der Corona-Pandemie die traditionelle Prozession durch das Dorf nicht stattfinden durfte, konnte das Patrozinium dennoch würdig in der Kirche gemeinsam mit Pater Yesudas gefeiert werden. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst von Elisabeth Griesbaum, Angela Bernard, Monika Reith, Lina Hebding und Ursula Wangler von der Kirchenchorgemeinschaft Dörlinbach-Schweighausen zusammen mit der Organistin Margita Harder sowie den Musikerinnen Theresia Kindle, Sophia Griesbaum, Andrea und Cäcilia Schwörer von der Dörlinbacher Trachtenkapelle. Der Johannistag, das Hochfest der Geburt Johannes des Täufers, war eigentlich schon am 24. Juni, doch wird der Johannistag in Dörlinbach alljährlich am darauffolgenden Sonntag gefeiert.