Nachdem die Saison am 20. Juni offiziell abgebrochen wurde, sind die C-Junioren der SG Vorderes Schuttertal (SC Kuhbach-Reichenbach, FSV Seelbach, SV Dörlinbach und SG Schweighausen) Meister in der Bezirksliga. Die Mannschaft holte sich bereits die Herbstmeisterschaft mit einem Sieben-Punkte-Vorsprung auf die SG Haslach. Bis zur Aussetzung der Saison im März gaben die C-Junioren von Trainer Kai Burkhart insgesamt nur vier Punkte ab und holten am Ende 32 Punkte in zwölf Spielen (34:9 Tore). Durch die Meisterschaft steigt das Team in die Landesliga auf. Zudem gab es einen weiteren Grund zu feiern: Sebastian Zehnle erzielte mit 16 Treffern fast die Hälfte aller geschossenen Tore und holte sich somit die Torjägerkanone. Foto: Verein