Rust Rulantica plant schon den nächsten Freiluft-Badespaß

 Foto: Twitter/Rulantica

Die Wasserwelt Rulantica wächst weiter. Wie mehrfach berichtet, geht der Europa-Park als nächsten Schritt die Erweiterung des Außenbereichs an.

Nun wurden erste Visualisierungen von "Snorri Strand" und "Svalgurok" veröffentlicht. Die Arbeiten für die beiden Themenbereiche für Kinder und Erwachsene hatten wegen der Corona-Pandemie zuletzt geruht. Nun sollen wieder die Bagger rollen, sodass im Sommer 2021 in Rust draußen geplanscht werden kann.

Eröffnung bleibt weiterhin unklar 

Wann Rulantica wieder eröffnet, ist indes noch unklar. Bekanntlich darf der Europa-Park am 29. Mai mit einem Besuchermaximum von täglich 15 000 in die Saison starten. Für die Wasserwelt warten die Verantwortlichen auf entsprechende Signale der Regierung.

In anderen Ländern ist der Badebetrieb unter Auflagen bereits gestartet. Nach Angaben der "European Waterpark Association" hat in Saarbrücken das erste deutsche Freizeitbad corona-bedingt Insolvenz anmelden müssen. Der Verband warnte in einer Pressemitteilung vom Freitag vor einer Pleitewelle in diesem Wirtschaftsbereich.

  • Bewertung
    1