">

Rust Perfekte Vorstellung

Mit ihrer ausdrucksstarken Performance schaffte es die Gruppe "We are all from Childhood" beim Deutschen Ballettwettbewerb ganz oben aufs Treppchen. Foto: EP

Rust (red/fx). Erst Anfang März hatten die Kinder und Jugendlichen aus der Europa- Park-Talent-Academy bei einem Regionalvorentscheid in Offenburg geglänzt. Nach ihrer gelungenen Qualifikation für den Deutschen Ballettwettbewerb zeigten die jungen Nachwuchstalente jüngst auch auf nationaler Ebene Spitzenleistungen: Mit ausdrucksstarken und kreativen Performances verzauberten sie in Bayern Fachjury wie Publikum und knüpften nahtlos an ihre großartigen Vorrundenergebnisse an. Dabei durften sich die vier angetretenen Formationen am Ende spannender Wettkämpfe nicht nur allesamt über einen Platz auf dem Podium, sondern auch über ein Final-Ticket für den internationalen "Dance World Cup" im Sommer freuen.

 

In der Kategorie "Junioren Gruppe Modern" sicherte sich die Gruppe "We are all from Childhood" (zehn bis 15 Jahre) den ersten Platz. Auch "The K. Crew" (zwölf bis 18 Jahre) zeigte eine hervorragende Leistung und landete bei der "Junioren Gruppe Hip Hop" auf dem zweiten Rang. Mit ihrem technisch anspruchsvollen "Erwachsenen Solo Modern" ertanzte sich die 20-jährige Alexandra Will als "Katharsis" ebenfalls einen zweiten Platz. Komplettiert wurde die beeindruckende Teamleistung durch einen dritten Rang der "Green Miracles" (sechs bis neun Jahre), die in der Klasse "Mini Gruppe Show Dance" überzeugten.

INFO

Akademie

Die Europa-Park-Talent-Academy wurde im Mai 2014 von Katja Mack eröffnet. Sie bietet derzeit rund 25 verschiedene Kurse in den Bereichen Dance, Art, Artistic, Music und Fitness an. Gemeinsam mit ihrem Team möchte Mack Kinder und Jugendliche für Bewegung, Musik und Kunst begeistern und junge Talente fördern.

  • Bewertung
    0