Die Bürokauffrau Anja Kallenbach aus Thüringen ist die neue Miss Germany. Die 33-Jährige aus Bad Salzungen konnte am Samstag die Jury mit ihrer Persönlichkeit und Vision überzeugen und wurde zu Deutschlands schönster Frau gewählt. Auch in diesem Jahr konnte das Miss-Germany-Finale im Europa-Park in Rust stattfinden – allerdings ohne Publikum. Die Macher haben eine für das Publikum rein virtuelle Show geschaffen. "Das war natürlich schon ein sehr seltsames Gefühl", so Max Klemmer, geschäftsführender Gesellschafter der Miss-Germany-Corporation. Jedoch hätten sich dadurch auch neue Möglichkeiten ergeben: "Wir konnten das Finale interaktiver, digitaler und mit noch stärkerem Fokus auf die Geschichten und Persönlichkeiten der Frauen ausrichten", so Klemmer. Vize-Miss-Germany wurde die 25-Jährige Katharina Wohlrab aus Berlin.Foto: Europa-Park