Rust Mediterranes Flair auf dem Sonnenplatz

Gekühlte Getränke, heiße Rhythmen: Es ließ sich aushalten auf dem Ruster Sonnenplatz, beim letzten Teil der "Summer"-Trilogie. Foto: Decoux-Kone Foto: Lahrer Zeitung

Rust (dec). Die Ruster verstehen es zu feiern. Die Gemeinde verspricht mit dem "Summer in Rust", der mit insgesamt drei erfolgreichen Open-Air-Veranstaltungen über die Bühne ging, nicht zu viel, wenn sie "pure Lebensfreude ankündigt.

 

Das sah man auch wieder am Donnerstagabend auf dem Sonnenplatz, wo Hunderte gut gelaunte Bürger zum letzten Teil der Veranstaltungstrilogie zusammenkamen. Der Partyservice Fix hatte alle Hände voll zu tun, die hungrigen Gäste mit Kulinarischem vom Grill zu versorgen. Dazu gab es ein kühles Bier oder einen Hugo, am Bierstand von Getränke Kern oder süffige Sommerweine und Sekte vom Weingut Kunzweiler.

Für die mediterranes Flair sorgte die Band "Rumbalea". Die Gipsy-Kings-Coverband ließ mit ihren feurigen Klängen aus Flamenco-Pop und Latino-Hits Urlaubsstimmung aufkommen. Der Brunnen sorgte bei den jungen Besuchern für die nötige Erfrischung und auch das Eiscafé am Platz tat sein Übriges in Sachen Abkühlung.

  • Bewertung
    0