Rust Lars Szkibick aus Ichenheim zum SV Rust

Lars Szkibick wechselt von den SF Ichenheim zum SV Rust. Foto: Verein Foto: Lahrer Zeitung

Bezirksligist SV Rust bastelt weiter am Kader und vermeldet die Verpflichtung von Lars Szkibick, der vom Ligakonkurrenten Ichenheim kommt.

(fg). Der 27-Jährige spielt schon lange für die Sportfreunde und verbrachte seine komplette Aktivenzeit in Ichenheim, wo er auch wohnt. In der kommenden Saison schließt sich der Offensivakteur jedoch dem SV Rust an. "Er wird die Offensive beleben", ist sich der SV-Vorsitzende Ralf Arndt sicher. In der seit März ausgesetzten Saison kam Szkibick beim Aufsteiger bislang in acht Spielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Treffer. In Rust wird er aller Voraussicht nach in der kommenden Runde auf seine alten Kollegen treffen, die ab der neuen Saison unter dem Namen SG Ichenheim/Altenheim an den Start gehen. Zwar stehen die Ruster derzeit auf dem vorletzten Platz, sollte jedoch der außerordentliche Verbandstag am 20. Juni den Abbruch beschließen, wird es keine Absteiger geben. Abstiegskampf kennt Szkibick auch schon aus dieser Saison. Denn die Sportfreunde aus Ichenheim haben gerade einmal einen Punkt mehr als der SV Rust und werden derzeit auf Rang 14 von 16 geführt. Auch die SF wären bei einem vorzeitigen Abbruch gerettet und dürften in der kommenden Saison wieder in der Bezirksliga antreten.

  • Bewertung
    1