Rust Hinter den Kulissen des Europa-Parks

Ein Kamerateam der "Landesschau Baden-Württemberg" hat hinter die Kulissen des Europa-Parks geblickt und Mitarbeitende bei ihrer Arbeit begleitet. Zu sehen ist das in einer fünfteiligen Serie ab dem heutigen Montag. Foto: Göpfert

Rust - Im Rahmen "Landesschau Baden-Württemberg" sendet das SWR von Montag bis Freitag, 7. bis 11. September, jeweils von 18.45 bis 19.30 Uhr die fünfteilige Beitragsreihe "Der Europa-Park".

Fünf Einzelepisoden des Parks auch im Internet 

Dafür hat ein Kamerateam hinter die Kulissen des Parks geblickt und sowohl Mitarbeitende als auch Anwohner befragt, heißt es in der Ankündigung. Die fünf Einzelepisoden sind bereits ab dem heutigen Montag unter ARDmediathek.de verfügbar und an folgenden Tagen in der Landesschau zu sehen:

Montag: "Der Gärtner": Stunden bevor der Europa-Park öffnet, ist Gerhard Fischer mit seinen Kollegen unterwegs. Sie gießen die Blumen, putzen Beete, schneiden Bäume und Hecken zurück. Fischers grüner Daumen ist auch im Sommer für die Fernsehbühne von "Immer wieder sonntags" gefragt.

Dienstag: "Die Reinigungsservice-Chefin": Die Leiterin des Reinigungsservice, Heidi Schmidt, ist in der aktuellen Corona-Zeit eine der wichtigsten Personen im Park, der nur unter strengen Auflagen wieder öffnen durfte.

Mittwoch: "Die Anwohner": Als Bernd Maurer in den 1980er-Jahren sein Haus in Rheinhausen baute, war es noch ruhig. Wie ist es für ihn und andere Anwohner nun nahe des Europa-Parks zu wohnen?

Donnerstag: "Der Parkleiter": Bei Thorsten Marohn laufen alle Fäden zusammen: Als Parkleiter sorgt er dafür, dass der Betrieb rund läuft.  

Freitag: "Der Pfarrer": Einer der zwei kirchlichen Seelsorger des Parks ist der katholische Diakon Andreas Wilhelm. Er hat stets ein offenes Ohr für Nöte und Sorgen, auch für die der Mitarbeiter.

  • Bewertung
    2