Rust Fester Bestandteil der Gemeinde

Der gewählte Vorstand des Ruster Vereins Fit und Aktiv: Anja Gruninger (von links), Laura Rein, Sabine Lang, Katja Merettig, Thomas Lang, Rosalinde Metzger, Heike Bumann und Petra Bumann Foto: Mutz Foto: Lahrer Zeitung

Der junge Ruster Fitnessverein Fit und Aktiv wurde erst vor vier Jahren neu gegründet – und schwimmt doch auf einer Erfolgswelle, wie aus der Generalversammlung im Pfarrheim St. Michael zu entnehmen war.

Rust. Während alteingesessene Vereine oft über Personalmangel in der Führungs- Team- und Helferebene klagen, hat der Fitnessverein in Rust eine große Auswahl an Übungsleitern, Assistenten, Helfern und Unterstützern. An vorderster Stelle spornt Vorsitzende Anja Gruninger das Team um sie immer wieder an.   Der Verein: Von den Allerkleinsten bis hin zu den Senioren über 80 Jahren stellt der Verein Angebote zur Gesundheitsförderung und zum Spaß an. Unter den 21 Kursangeboten finden sich auch neue Kurse wie Tanzen für Kinder, Eltern-Kind-Turnen, Manpower, Vital-Karate, Walking und Laufen. Mit dem Kurs "Fit for Fan" ab Klasse fünf ist der Verein in eine Kooperation mit der Gemeinschaftsschule Rust eingegangen.   Die Mitglieder: Schriftführerin Sabine Lang lieferte den Rechenschaftsbericht vom vergangenen Jahr. Dem Verein gehören derzeit 545 Mitglieder an, 2017 waren es noch 470. Außer zehn passiven Mitgliedern sind alle anderen aktiv im Verein in Kursen tätig. 16 Trainer und Assistenten begleiten die Kurse und seit dem vergangen Jahr wurden drei neue Übungsleiterlizenzen erworben. Zwölf Personen legten bei Robert Ohnemus das Deutsche Sportabzeichen ab. Einige Judokas erwarben durch erfolgreiche Prüfungen Gürtel-Abzeichen.   Teil des Gemeindelebens: Die Integration in der Gemeinde ist längst vollzogen, so auch beim Straßenfest oder beim Ferienprogramm mit der "Sportolympiade". Eine Gruppe trat kürzlich auf der LGS auf. Ein Skitag im Berner Oberland sei besonders gut angekommen.   Die Aktivitäten: Über die erfolgreiche Arbeit in den Jugendabteilungen mit insgesamt 346 Kindern und Jugendlichen in vielen Gruppen berichtete Rene Bachmann, zum Erwachsenensport gaben Heike Bumann und Andreas Schwörer einen Einblick vom verangenen Jahr. Die Jugendgruppen seien das Markenzeichen des Vereins, alle Altersgruppen seien mit Freude und Spaß bei der Sache, lobte Bürgermeister Kai-Achim Klare die eingeschlagene Vereinsstrategie und dankte für das Engagement innerhalb der Gemeinde.   Der Jahresbeitrag: Trotz guter Kassenlage beschloss die Versammlung auf Antrag von Gruninger bei sechs Enthaltungen die Erhöhung des Jahresbeitrages um zehn Euro. Ein starkes Angebot mit vermehrten Kosten für Personal, Gerätschaften und Miete stehe hinter dem Antrag, begründete Gruninger. Ausdrücklich verwies die Vorsitzende in diesem Zusammenhang auf die Feier zum fünfjährigen Bestehen des Vereins, das man im kommenden Jahr feiern möchte.

Bei der Hauptversammlung des Vereins Fit und Aktiv standen auch Neuwahlen des Vorstands an. Gewählt wurden diese Personen: Anja Gruninger (Vorsitzende), Katja Merettig (zweite Vorsitzende), Petra Bumann (Rechnerin), Laura Rein (Pressearbeit), Rosalinde Metzger, Heike Bumann, Thomas Lang, Andreas Bappert (alle vier sind Beisitzer). Ausgeschieden sind Ute Hildebrand und Thomas Klein.

  • Bewertung
    0