Ringsheim Schnitzel kommen gut an

Der leckere selbstgebackene Kuchen war auch bei Kindern begehrt.Foto: Mutz Foto: Lahrer Zeitung

Ringsheim. Ein gemeinsames Duett der besonderen Art veranstaltete der Musikverein Ringsheim zusammen mit der örtlichen Metzgerei Tischler am Sonntag. Dabei ging es coronabedingt nicht um die Musik, sondern um den Gaumenschmaus.

Das Hauptgericht der Metzgerei war ein gefülltes Knusperschnitzel mit Spargelragout und Kartoffeln zu einem günstigen Preis. Das kleine Menü wurde vom Musikverein mit zwanzig selbst gebackenen Kuchen unterschiedlicher Art ergänzt. Zum Verkaufsende wurden rund 160 vorbestellte Essen in der Metzgerei abgeholt. Ein großer Erfolg, sagte die Chefin Silvia Tischer am Sonntag.

Fast 20 Kuchenverkauft

Ebenso zufrieden zeigte sich Vorsitzender Klaus Steenken mit seinen Musikkameraden, denn zum Verkaufsende waren die zwanzig Kuchen nahezu verkauft.

Von Vorteil war beim Verkauf ein seit Wochen erstmals wieder strahlend blauer Himmel, so dass man den Weg zur Ausgabe bei der Metzgerei mit einem Spaziergang verbinden konnte.

Der Erlös des Kuchenverkaufs und ein Teil vom Erlös des Hauptgerichts kommen der Jungmusikerkasse zugute. Doch am drängendsten steht für die Musikkapelle die Frage an, wann sie wieder proben dürfen und auch Aufführungen planen können. Durch die immer weiter fallenden Inzidenzwerte ist Steenken zuversichtlich, dass es bald wieder los gehen könnte.

  • Bewertung
    0