Schwerer Unfall auf A5 Lkw kracht auf Betonwand

Ein Lkw ist am Dienstagvormittag auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Herbolzheim und Rust im Baustellenbereich auf eine Betongleitwand gekracht. Die Nordfahrbahn war in der Folge bis weit in den Nachmittag hinein voll gesperrt. Foto: Ullrich

Ringsheim - Zu einem schweren Unfall mit einem Lkw ist es am Dienstag auf der A 5 zwischen den Anschlussstellen Herbolzheim und Rust gekommen.

Gegen 10.30 Uhr war ein Sattelzug samt Auflieger auf der Nord-Fahrbahn im dortigen Baustellenbereich mit der Leitplanke zusammengekracht, teilt das Polizeipräsidium Offenburg mit. Das Schwergewicht schob sich in der Folge offenbar auf die Bausstellenbegrenzung und kam schließlich in Schräglage zum Stehen.

Bei dem Unfall riss der Tank des Lastwagens, mehrere hundert Liter Diesel liefen aus. Die Feuerwehr Herbolzheim war mit fünf Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften etwa zwei Stunden im Einsatz, heißt es auf deren Facebook-Seite. Die Nord-Fahrbahn der A 5 war aufgrund der Bergungsarbeiten bis weit in den Nachmittag voll gesperrt. Zeitweise bildete sich ein Stau von bis zu 16 Kilometern Länge.

  • Bewertung
    0