Ringsheim Erinnerung an Jesus lebt

Ringsheim/Grafenhausen (mut/rre). Mit dem Palmsonntag hat die Karwoche begonnen. Die Palmen, wie sie auch in Ringsheim und Kappel-Grafenhausen gebunden wurden, erinnern an den Einzug Jesu nach Jerusalem.

Vor dem feierlichen Einzug in die Kirche in Grafenhausen segnete Pfarrer Michael Gartner die Palmen und die mitgebrachten Zweige, die später zu Hause einen entsprechenden Platz am Kreuz finden. In Ringsheim weihte Pfarrer Martin Djegbate die Palmen auf dem Kirchplatz, ehe sie in einer Prozession zur Messfeier in die Kirche getragen wurden.

Djegbate aus dem westafrikanischen Staat Benin war bereits zwei Mal in den Sommerferien in der Seelsorgeeinheit Rust tätig. In der Karwoche bis einschließlich Oster-sonntag wohnt er wieder in der Gästewohnung im Ruster Pfarrhaus. Nach Eugène Houndekon und Abbe Jean Kinnoumé ist Djegbate bereits der dritte Priester aus Benin, der als Ferienvertreter die Seelsorgeeinheit unterstützt.

  • Bewertung
    0