Rheintalbahn zwei Stunden gesperrt Auto klemmt unter Brücke fest

Lahr - Wegen vermutlich unangepasster Geschwindigkeit und weil er das Höhenbegrenzungsschild übersehen hat, blieb der Fahrer eines Transporters mit seinem Gefährt an der Bahnunterführung in der Kruttenau hängen. Das Auto war zweieinhalb Meter hoch, die Brücke für zwei Meter ausgelegt.

Die Bahnstrecke der Rheintalbahn und die Unterführung mussten für rund zwei Stunden gesperrt werden. Am Auto entstand Totalschaden, an der Brücke ein Schaden in Höhe von rund 5.000 Euro.

  • Bewertung
    8