Rheinhausen Immer wieder ein Genuss

Die Jugendkapelle unter Leitung von Friederike Rilling eröffnete das Platzkonzert. Foto: Meier Foto: Lahrer Zeitung

Bestes Sommerwetter und Musik satt: Schwungvoll und präzise haben die Instrumentalisten des Musikvereins Oberhausen unter der Leitung von Friederike Rillingdie zahlreichen Besucher des Platzkonzerts mit ihrer Blasmusik begeistert.

Oberhausen. Das Open Air Konzert auf dem Hof des Musikzentrums stieß einmal mehr auf großes Interesse. Die Bänke waren bis auf den letzten Platz gefüllt. Der schöne Sommerabend mit milden Temperaturen veranlasste die Gäste entspannt der Musik zu lauschen.

Seit vielen Jahren gehört das einmal im Jahr stattfindende Platzkonzert zum fes­ten Bestandteil im Jahresprogramm des Musikvereins Oberhausen (MVO). In diesem Jahr wurde es zum ersten Mal unter Regie des neuen Vorstandsduos Andreas Burger und Michael Maurer organisiert.

Kinder bekommen Instrumente vorgestellt

Den Auftakt der Open-Air- Veranstaltung machte die Jugendkapelle. Auch sie wird von Dirigentin Friederike Rilling geleitet. Mit eingebunden in das Jugendprogramm waren auch die Blockflötenkinder und die Trommelkinder aus der Cajongruppe. Zu hören gab es neben traditionellen Stücken auch moderne Melodien.

Im Anschluss an den halbstündigen Auftritt gab es für alle interessierten Kinder eine kurzweilige Instrumentenvorstellung im Musikzentrum. Das war einmal mehr eine ausgezeichnete Gelegenheit für die künftigen Nachwuchsmusiker, die verschieden Instrumente des MVO selbst einmal auszuprobieren. Ab September beginnt nämlich das neue Ausbildungsjahr mit Blockflötenkursen, Cajon­gruppe, sowie auch Einzelunterricht an den Blasinstrumenten und am Schlagzeug.

Ab 19.30 Uhr war es dann soweit. Das große Gesamtorchester des MVO betrat die Bühne. Unterhalten wurden die Gäste mit sommerlich leichter Blasmusik. Das Ensemble zeigte die breite Palette ihres Könnens und erntete reichlich Beifall für einen gelungenen musikalischen Sommerabend.

Während die Musiker des MVO für wunderbare Klänge auf der Bühne sorgten, kümmerten sich die freiwilligen Helfer der Feuerwehr Rheinhausen um die Bewirtung mit kühlen Getränken und Köstlichkeiten aus der Küche. Neben erfrischenden Getränken und Sommercocktails gab es Steak und Wurst vom Grill mit Pommes und frischem Brot sowie leckere Crepes.

  • Bewertung
    0