Oberhausen (red/jg). Beim "Jugend musiziert"-Regionalwettbewerb an der Musikhochschule in Freiburg haben drei talentierte Musikerinnen des Musikverein Oberhausens (MVO) eine hervorragende Leistung gezeigt: Als gemischtes Holzensemble nahmen Hanna Maurer (Querflöte) und Pia Maurer (Klarinette, rechts) in der Altersstufe III teil. Emily Metzger (Klarinette) spielte zusammen mit ihrer Duettpartnerin Franziska Weis (Querflöte) aus der Feuerwehrkapelle Teningen in der Altersgruppe V vor. Vor einer siebenköpfigen Jury trugen die Musikerinnen jeweils ein klassisches sowie ein modernes Werk vor. Beide Holzensembles haben mit einer Jurywertung von 22 Punkten (von 25 möglichen) die Auszeichnung "Erster Preis" erreicht, worauf der MVO sehr stolz ist.