Rheinau  (red/pme). Wegen des Einbaus der Stützen für die neue Geh- und Radwegbrücke zwischen Rheinau und Gambsheim muss der dortige Rheinübergang zwischen Mittwoch, 21., und Samstag, 24. März, für drei Nächte jeweils zwischen 20 und 6 Uhr gesperrt werden. Das teilt das Regierungspräsidium mit: Auch zwischen dem 25. und 28. April sowie zwischen dem 30. April und 3. Mai werde gebaut. Während der nächtlichen Vollsperrungen ist die Brücke für alle Fahrzeuge und Personen – inklusive Radler und Fußgänger – aus Sicherheitsgründen nicht passierbar.