Polizei sucht den Täter Reizgas in Lahrer Disko: Einige Gäste leicht verletzt

Herbert Schabel
 Foto: Maier

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag in der Diskothek Cube Club Reizgas versprüht. Acht Besucher erlitten eine Reizung der Atemwege.

Lahr - Der Vorfall ereignete sich gegen 3.15 Uhr. Der Unbekannte versprühte das Reizgas auf der Tanzfläche, wo es von einigen anderen Gästen eingeatmet wurde. Danach klagten acht Besucher über einen Reizhusten oder gerötete Augen. Ernsthaft verletzt wurde niemand. Alle Besucher wurden vom Sicherheitsdienst der Diskothek in der Tullastraße vorsorglich ins Freie gebracht.

Wer der Täter war, was sein Motiv war – das ist zurzeit noch unklar. Die Ermittler des Lahrer Polizeireviers bitten um Hinweise auf den Unbekannten unter Telefon 07821/2770.

Laut Raphael Martzloff, dem Betreiber des Cube Clubs, wird die Tanzfläche von einer Überwachungskamera erfasst, Man habe das Video gesichtet, doch den Täter darauf nicht ausmachen können. Es sei ein Rätsel, was hinter dem Vorfall steckt, so Martzloff auf LZ-Nachfrage.

  • Bewertung
    3