Ortenau Ortenaukreis ist jetzt Risikogebiet

Auch auf dem Lahrer Markt müssen die Besucher nun Masken tragen. Weitergehende Einschränkungen sind erst einmal nicht geplant, so Landrat Frank Scherer. Foto: König

Ortenau - Jetzt ist es auch bei uns so weit: Der Ortenaukreis gilt seit Dienstag als Corona-Risikogebiet. Was genau das für die Ortenauer bedeutet.

Ortenaukreis ist nun Risikogebiet

Erstmals wurde der Schwellenwert von 50 Neuinfizierten pro 100000 Einwohner und Woche gerissen, gab Landrat Frank Scherer am Nachmittag bei der Sitzung des Klinik-Ausschusses bekannt. Die sogenannte Inzidenz liegt im Kreis aktuell bei 51,96.

Vorerst keine weiteren Beschränkungen

Auf weitere Beschränkungen wolle man aber vorerst verzichten, weil das Land bereits am Samstag die höchste Pandemiestufe 3 ausgerufen hat, mit scharfen Corona-Regeln. Möglich wären frühere Sperrstunden für Gastronomie-Betriebe oder ein Alkoholausschankverbot. Scherer betonte jedoch, dass der Grenzwert nur minimal überschritten sei, die Lage habe sich nicht dramatisch verändert.

Das Landratsamt werde nun Rücksprache mit dem Sozialministerium halten, um das weitere Vorgehen abzustimmen. 

  • Bewertung
    13