(fg). Schon vor dem ersten Saisonspiel sind die Drittliga-Volleyballerinnen des VC Offenburg vom Coronavirus ausgebremst worden. Weil am Gymnasium in Lebach, auf das auch Spielerinnen des ersten VCO-Gegners gehen, mehrere Corona-Fälle bekannt wurden, ist die Partie der Offenburgerinnen im Saarland abgesagt worden. Zudem wurde auch die Sporthalle in Lebach gesperrt, sodass die Offenburgerinnen unerwartet am Samstag einen freien Tag hatten. Wann die Partie nachgeholt wird, ist noch offen – am Samstag startet der VCO dann mit einem Heimspiel gegen Sinsheim in die Saison.