Das Cuarteto Sol Tango steht für authentischen Tango verschiedener Stile mit orchestralem Klang und kammermusikalischem Esprit. Am Samstag, 12. Januar, gastiert es in der Reihe der Oberrheinkonzerte in Offenburg. Beginn ist um 20 Uhr in der Oberrheinhalle. Zu hören gibt es klassischen Tango der "Goldenen Ära" von Aníbal Troilo und Juan D’Arienzo bis hin zum Tango Nuevo von Astor Piazzolla und Osvaldo Pugliese. Zuvor gibt es um 19 Uhr einen Einführungsvortrag zum Konzert von Racheli Rotstein. Foto: Staggat