Offenburg (red/fx). Ein alkoholisierter Fahrgast hat am Freitagabend in einem Zug der SWEG die Triebfahrzeugführerin bedroht und beleidigt, nachdem diese ihn beim Endhalt des Zuges geweckt hatte. Auf der Fahrt von Straßburg nach Offenburg war der 52-Jährige Deutsche vermutlich aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung von 3,1 Promille eingeschlafen, so die Polizei. Der Mann beleidigte auch die hinzugerufenen Beamten der Bundespolizei, die ihn zur Dienststelle mitnahmen, wo er die Nacht verbringen musste. In den frühen Morgenstunden wurde der Mann wieder entlassen – mit einigen Anzeigen im Gepäck.