Offenburg Polizei warnt vor Trickbetrügern am Telefon

 Foto: Lahrer Zeitung

Bei der Polizei gehen vermehrt Meldungen besorgter Bürger ein, die von mutmaßlichen Betrügern per Telefon kontaktiert werden.

Ortenau (red/pme). Wie die größtenteils älteren Angerufenen berichten, seien sie in nahezu allen Fällen zunächst von unbekannten Personen telefonisch kontaktiert worden, meldet das Polizeipräsidium: "Hierbei gaben sich die Betrüger am anderen Ende der Leitung entweder als angebliche Polizeibeamte aus, um so Informationen über den finanziellen Hintergrund der Angerufenen zu erhalten. In anderen Fällen wurde durch eine geschickte Gesprächsführung versucht, den Eindruck zu erwecken, dass beide Gesprächspartner in einem verwandtschaftlichen Verhältnis stehen." Zweck dieser Masche sei es, an die Ersparnisse der Angerufenen zu gelangen. Die Polizei rät daher: "Seien Sie misstrauisch!" Die Angerufenen sollten sich nicht unter Druck setzen lassen und nie eine angezeigte Nummer zurückrufen. Stattdessen solle lieber der Notruf 110 kontaktiert werden.

  • Bewertung
    0