Offenburg Ortenauer Schüler lesen um die Wette

Stolz auf ihre Auszeichnung: Die Sieger des LBBZ-Lesewettbewerbs in Mahlberg. Foto: Decoux-Kone Foto: Lahrer Zeitung

Mahlberg (dec). Die Hansjakob-Förderschule in Mahlberg war in diesem Jahr Ausrichter eines Lesewettbewerbs der Ortenauer SBBZ-Lernen (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum). Den ganzen Dienstagnachmittag haben 25 Schüler aus neun Schulen einer Jury vorgelesen. Alle seien gute Leser, hatte die Jury bei der anschließenden Siegerehrung bekundet. Gerade die drei vorderen Plätze zu vergeben, sei sehr schwer gewesen, denn alle lagen mit ihrem Lesetalent ziemlich dicht beieinander.

Wer am Lesewettbewerb teilnehmen durfte, entschieden die Schulen, die aus jeder Jahrgangsstufe die Schulsieger anmeldeten. Die Hansjakob-Schule wurde im vergangenen Jahr per Losentscheid dazu bestimmt, den Wettbewerb zu organisieren. Die Jurymitglieder bekamen als Dankeschön einen Festwein der Stadt Mahlberg. Am Ende erhielten alle Schüler eine Urkunde und einen Preis sowie die drei Erstplatzierten aus der Unterstufe, der Mittelstufe und der Oberstufe einen Buchpreis der Stadt Mahlberg: Unterstufe: 1. Platz Elias Maier, Achern, 2. Platz Eliane Görner, Zell, 3. Platz Hannah Seitz, Kürzell; Mittelstufe: 1.Platz Ajlin Djeladinovska, Lahr, 2. Preis Jiyan Seher, Achern, 3. Preis Jessica Marchal, Kürzell Oberstufe: 1. Platz Matthias Herraiz, Kehl, 2. Platz Sophie Fuchs, Oberkirch, 3. Platz Emilio Bochicchio, Steinach.

Nächstes Jahr wird die Altstadtschule in Oberkirch den Wettbewerb ausrichten wird.

  • Bewertung
    0