Offenburg Neuer Zahlenspiegel für einen besseren Überblick

Der neue Zahlenspiegel der IHK Südlicher Oberrhein ist ab sofort erhältlich. Foto: IHK Foto: Lahrer Zeitung

Ortenau (red/pme). Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Südlicher Oberrhein hat einen neu aufgelegten Zahlenspiegel herausgegebenen. Damit will sie einen aktualisierten Überblick über die wichtigsten Struktur- und Wirtschaftsdaten in der Region bieten. Das ist einer Pressemitteilung der Kammer zu entnehmen.

"Der Zahlenspiegel 2018 enthält aktuelle Daten zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit des Kammerbezirks", heißt es in der Veröffentlichung. Die Zahlen seien meist zusätzlich aufgeschlüsselt in die verschiedenen Regionen, aus denen sich die beiden Kammerbezirke zusammensetzen. Stadtkreis Freiburg, die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald, Emmendingen sowie der Ortenaukreis würden so genau abgebildet. Die Statistik biete außerdem einen Vergleich zu den Daten aus dem Land Baden-Württemberg.

Die mehr als 60 000 Unternehmen, die der Kammer angehören, seien nach Branchen gegliedert. Die Broschüre gibt sowohl Auskunft über die bedeutendsten Industriezweige und deren Exportumsätze als auch Informationen zum Tourismus, zur Kaufkraft und zu den öffentlichen Finanzen. Schließlich finden sich auch Zahlen zu Beschäftigung und Ausbildung in der Region.

Der Zahlenspiegel mit dem Titel "Die Region südlicher Oberrhein in Zahlen" lässt sich online über die Homepage der IHK unter Eingabe der Nummer 113857 im Suchfenster finden und herunterladen. Auf Anfrage ist sie bei Norbert Uphues, Referent für Statistik, kostenlos als gedrucktes Exemplar zu haben. Seine E-Mai-Adresse: norbert.uphues@freiburg.ihk.de.

Weitere Informationen: suedlicher-oberrhein.ihk.de

  • Bewertung
    0