Offenburg (red/rha). Die Singer-Songwriterin Madeline Juno kommt zurück in ihre Heimatstadt und gibt morgen, Donnerstag, ein Konzert in der Offenburger Reithalle. Es ist bereits ihr Drittes. "Es musste nicht funktionieren, aber es konnte" – so Juno im vergangenen Jahr über die Produktion ihrer "Waldbrand-EP", auf der die 21-Jährige zum ersten Mal in ihrer Karriere auf Deutsch singt. Ein Satz, der die Essenz einer neuen, bedingungsloseren Madeline Juno auf den Punkt bringt: Mit dem Wechsel in ihre Muttersprache haben sich nicht nur Gesangstechnik und lyrische Unmittelbarkeit verändert, sondern, ganz unabsichtlich, hat sich auch eine erstaunliche Gelassenheit eingestellt. Konzertbeginn ist um um 19.30 Uhr mit der Vorband, dem Singer-Songwriter Joey Cass.