Offenburg Kreis mit den meisten Toten

©Mapscreator.io Quelle: Kreis, Stand: 19. November Foto: Lahrer Zeitung

Aktuell gelten 1410 Ortenauer als mit Corona infiziert. Die vom Landratsamt im Lagebericht am Mittwoch genannte Zahl der Toten beträgt 147. Damit liegt der Kreis bezogen auf die Einwohnerzahl an sechster Stelle in Baden-Württemberg.

Ortenau. Aktuellere Zahlen zu den im Zusammenhang mit Covid-19 gestorbenen Menschen liefert das Landesgesundheitsamt (LGA). Am Freitag steigt die Zahl der Corona-Toten demnach auf 154. In absoluten Zahlen ist der Ortenaukreis damit trauriger Spitzenreiter in Baden-Württemberg, dicht gefolgt vom Landkreis Esslingen mit 148 Corona-Toten. Sonst liegt die Zahl der Pandemie-Opfer nur noch in Ludwigsburg (116), in Karlsruhe (131) und im Rems-Murr-Kreis (117) im dreistelligen Bereich.

Laut Lagebericht des Landratsamt handelt es sich bei den Corona-Toten zu 55 Prozent um Männer und 45 Prozent um Frauen. Der sogenannte Altersmedian liegt bei 83 Jahren – das heißt die Hälfte der Gestorbenen war älter. Der jüngste an Corona gestorbene Ortenauer war dabei 37 und der älteste 98 Jahre alt. Von den Todesfällen waren 95 Personen 80 Jahre und älter und 44 Personen zwischen 60 und 79 Jahren.

Das Infektionsgeschehen scheint trotz einer aktuellen 7-Tage-Inzidenz von 141.3 nicht so dramatisch, wie in anderen Kreisen im Land. Die Inzidenz gibt an, wie viele Neu-Infektionen es in den zurückliegenden sieben Tagen bezogen auf 100 000 Einwohner gab. Die Ortenau liegt aktuell im Bereich zwischen 100 und 200 Neu-Infektionen pro 100 000 Einwohnern – so wie die Mehrheit der Land- und Stadtkreise in Baden-Württemberg. Darüber liegen derzeit nur die Landkreise Lörrach und Tuttlingen sowie die kreisfreien Städte Heilbronn, Mannheim und Pforzheim.

Aktuell gelten laut Landratsamt 1410 Ortenauer als mit dem Coronavirus infiziert. Deutlich mehr als während der ersten Pandemie-Welle: Damals lag der Wert selbst im April noch weit unter 400 Personen. Noch vor zwei Wochen galten nur 1013 Ortenauer als zur selben Zeit mit dem Virus infiziert.

In Ortenauer Krankenhäusern stehen 98 Betten auf Intensivstationen bereit, davon sind rund elf Prozent von Corona-Patienten belegt. Zehn Menschen mit Covid-19 werden derzeit invasiv beatmet. Die aktuellen Belegungszahlen der Intensivbetten im Ortenaukreis sind auf der Webseite www.intensivregister.de/#/intensivregister unter dem Reiter "Kartenansicht" einsehbar. Auf dieser Kartenansicht muss der Mauszeiger auf den Ortenaukreis bewegt werden.

Ein ausführlicher Bericht des Landratsamts erscheint immer mittwochs. Er kann im Internet auf der Sonderseite unter www.ortenaukreis.de/corona_fallzahlenabrufbar abgerufen werden.

  • Bewertung
    5