Offenburg Kraftakt zum Wohl kranker Kinder

Alle Gewinner auf einer Bühne: Das war für die Veranstalter der Höhepunkt der Gala zum siebten Ortenauer Marketingpreis. Foto: Rothe

Offenburg  - Der Ortenauer Marketing-Club hat am Wochenende in der Offenburger Reithalle vier Unternehmen für ihre Absatzstrategien ausgezeichnet. Ein Ehrenpreis ging im Rahmen der festlichen Gala an den Förderverein krebskranker Kinder.

Unter 25 Bewerbern haben sich in vier Kategorien folgende Gewinner durchgesetzt: Gasthaus Bischenberg (Kleinunternehmen) aus Sasbachwalden, Brauwerk Baden (kleine mittelständische Unternehmen) aus Offenburg, Volksbank Lahr (mittelständische Unternehmen) und Hydro Systeme (Großunternehmen) aus Biberach. Der erste große Applaus des Abends galt jedoch dem Förderverein krebskranker Kinder, der mit dem Ehrenpreis für nachhaltiges Marketing ausgezeichnet wurde. Rund 55 Millionen Euro brachte der Verein mit seinem achtköpfigen Vorstand und mehr als 2000 Mitgliedern bisher für das Freiburger Elternhaus, die dortige Kinderklinik und die Forschung auf.

Gasthaus Bischenberg überzeugt mit Speisen frei von Gluten

"Ein riesiger Kraftakt, der nur mit viel persönlichem Einsatz und kontinuierlichem Marketing zu leisten ist", wie Landrat Frank Scherer in seiner Laudatio betonte. Stellvertretend für den Förderverein nahmen die Vorstände Werner Kimmig, TV-Produzent, sowie Inge und Bernd Rendler den Ehrenpreis entgegen. Kimmig bedankte sich bei Landrat Scherer: "Das war die bisher beste Laudatio auf unseren Verein."

Auch die Preisträger des siebten Ortenauer Marketingpreises nahmen die Auszeichnung mit Stolz von Duschan Gert und Rainer Waltersbacher, geschäftsführender Vorstand, entgegen. In der Kategorie "Kleinunternehmen" wurde das Gasthaus Bischenberg für seine "konsequente Positionierung als Gasthaus für nahrungssensible Menschen ausgezeichnet", hieß es zur Begründung. Hier gebe es eine große Auswahl an gluten- und laktosefreien Speisen. In der Kategorie "Kleine mittelständische Unternehmen" setzte sich das Brauwerk Baden mit der erfolgreichen Einführung der neuen Produktlinie "Brauwerk" durch. Das Unternehmen erzielte damit in einem deutschlandweit rückläufigem Biermarkt Erfolge. In der Kategorie "Mittelständische Unternehmen" siegte die Volksbank Lahr. Überzeugt hat sie mit der Einführung der junge Marke "Blackforest".

Gewinner der Kategorie "Großunternehmen" ist die Firma Hydro Systems aus Biberach. Über allen Marketing-Maßnahmen stehe der Claim "In safe Hands" – also auf Deutsch etwa "In sicheren Händen".

Für Stimmung sorgte Entertainer Haras Fyre am Piano, für Staunen eine Artistin aus dem Europa-Park und für Lacher Moderator und Markus Knoll, der mit viel Humor durchs Programm führte.

  • Bewertung
    0