Schon zum dritten Mal ist die Bühne Cipolla aus Bremen bei der Puppen-Parade Ortenau zu Gast. Nach Thomas Mann und Emile Zola steht am Freitag, 16. März, in Offenburg nun Heinrich von Kleist auf dem Programm: In seiner Novelle "Michael Kohlhaas" prallen Gerechtigkeit und Rechthaberei aufeinander, die Frage nach dem Maß der Dinge und der Verhältnismäßigkeit der Mittel wird in eindringlichen Bildern mit Großfiguren und Live-Musik auf der Bühne verhandelt. Die hoch gelobte Inszenierung ist um 20 Uhr im Salmen zu sehen.