Die polizeiliche Kriminalstatistik Baden-Württemberg verzeichnete im Jahr 2019 insgesamt 12 125 Fälle sogenannter häuslicher Gewalt. In diesem Zusammenhang endeten 27 Fälle tödlich. In fast 10 000 Fällen waren Frauen die Opfer. "Zum Vergleich sind das alle Frauen aus Oberkirch oder jede zweite Frau aus Lahr beziehungsweise Kehl oder jede dritte Frau aus Offenburg. Die Dunkelziffer der Frauen, denen Gewalt angetan wird, liegt deutlich höher", sagt Petra Fränzen von "Frauen helfen Frauen".