Offenburg (red/ng). Auf einem landwirtschaftlichen Hof in Offenburg-Weier ist am Samstagmittag ein junger Stier ausgebrochen. Er verschwand laut Polizei in einem Maisfeld in Richtung Autobahn A 5. Der Besitzer versuchte mit tatkräftiger Hilfe zahlreicher Helfer, das Tier wieder einzufangen, was aber nicht gelang. Auch die eingesetzten Streifen des Polizeireviers Offenburg bekamen den Stier nicht zu sehen. Schließlich wurde ein Jagdpächter mit dem Abschuss beauftragt. Dieser verfolgte die Spuren im Maisfeld. Es gelang ihm schließlich, das Tier zu erlegen.