Ausnahmesängerin Kate Bush setzte mit ihrem fünften Studioalbum "Hounds of Love" einen weiteren Meilenstein ihrer Karriere. Morgen, Freitag, bringt Bella Nugent, selbst mit einer ungewöhnlichen Stimme beschenkt, das Werk im Offenburger Spitalkeller auf die Bühne. Begleitet wird sie von Schröder, einem Drummer, der dezent und einfühlsam die gesanglich verschlungenen Kompositionen begleitet. Ergänzt werden die beiden durch Jan Fitschen an der Gitarre, der aber auch den Synthesizer und Bsass perfekt einsetzt. Foto: Groteloh