Offenburg Hochschule begrüßt neue Studenten per Video

Die Studenten lernten die Kommilitonen ihres Studiengangs kennen. Foto: Hochschule Foto: Lahrer Zeitung

Offenburg (red/af). Das neue Wintersemester an der Hochschule Offenburg hat begonnen. Trotz Corona gab es für die Erstsemester eine Begrüßung.

Über mehrere Tage verteilt gab es in diesem Jahr laut einer Pressemitteilung der Hochschule keine zentrale Veranstaltung, sondern mehrere kleine, nach Studiengängen aufgeteilte Einführungen in verschiedenen Räumen. Die Laufwege dorthin seien abgegrenzt gewesen, Masken, Abstand und Anwesenheitslisten waren Pflicht.

In den Räumen hießen der Rektor der Hochschule, Winfried Lieber, und Offenburger Oberbürgermeister Marco Steffens die neuen Studenten per Videobotschaften willkommen. Vor Ort hätten die jeweiligen Dekane die Studenten zum Ablauf, zu den Inhalten und zu der Prüfungsordnung des Studiums informierten. Auch die Studenten aus höheren Semestern seien den Neueinsteigern mit Rat und Tat zur Seite gestanden und hätten dank ihrer Erfahrung Tipps geben können.

Das Hochschulorchester spielte auf dem Campus einige Musikstücke, der Allgemeine Studierendenausschuss verteilte an einem Stand Kaffee und Brezeln.

Die Erstsemester freuten sich laut Mitteilung, die Kommilitonen ihres Studiengangs kennenzulernen und lobten die gute Organisation.

  • Bewertung
    0