Offenburg - Seit dem Internationalen Frauentag am 8. März stehen in der Offenburger Innenstadt insgesamt 31 Frauenfiguren. Bis zum 22. März sollen die Aufsteller Passanten zum Nachdenken und Diskutieren anregen, so das Frauennetzwerk Offenburg in einer Pressemitteilung. Fünf davon wurden nun beschädigt. Den meisten fehle der Kopf. Laut einer Pressemitteilung des Netzwerks, das Initiator der Aktion ist, sei auffallend, dass es Frauenfiguren getroffen habe, die Position bezogen hätten.