Offenburg Feuerwehr: Schwan am Gifiz-See gerettet

Offenburg - Ein ungewöhnlicher Einsatz am Gifiz-See: Am Samstagmorgen war die Feuerwehr Offenburg zu einer Tierrettung am Südufers am Gifizsee in Offenburg gerufen worden.

Eine besorgte Bürgerin hatte einen humpelnden Jungschwan entdeckt und sich hilfesuchend an die Tierhilfs- und Rettungsorganisation in Neuried (THRO) gewandt. Die Leiterin bat die Feuerwehr um technische Unterstützung, um das verletzte Tier einzufangen. Vier Einsätzkräften versuchten zwei Stunden lang, den jungen männlichen Schwan behutsam in Obhut zu nehmen. Zur weiteren Versorgung wurde er der THRO übergeben. Vermutlich waren Rivalitäten innerhalb der Schwanenfamilie Ursache für seine Verletzungen.

  • Bewertung
    0