Das Trio Cuadro Sur, bestehend aus Armin Krüger, Wolfgang Schubart und Thomas Vogt, wird von der Presse gerühmt für "die hohe Kunst nahezu perfekter Saitenzauberei". Heute, Samstag, ab 19 Uhr lädt das Trio im Offenburger Kreuzgang zu einer Reise in den Süden ein. Stilistisch bedient sich das Trio aus dem Fundus der spanischen und lateinamerikanischen Musik, Kompositionen von Vogt sowie Ausflüge in die französische Hochromantik und den spanischen Impressionismus runden das Programm ab. Foto: Reiz